Johannesschule Erkrath

 

 

 
 

Hier finden Sie die Termine für das Schuljahr 2022_23

 
     
     
     
     
     
     
     

 

     
     
   
   
   
   
   
   

 

 

Sportfest

 
 

Am 25.05.2022 fand endlich wieder unser beliebtes Sportfest im Toni-Turek-Stadion statt.

 
     
 

Als erstes haben wir uns mit Frau Seidel aufgewärmt. Dabei hat Herr Flor auch mitgemacht.

 

 
   
 

 Herr Flor und Frau van Brackel sind nun Rektor bzw. Konrektorin der Johannesschule und erhielten von der Elternschaft eine kleine Aufmerksamkeit.

 

 
      
     
 

Zuerst wurden wir in zwei Riegen aufgeteilt. Die 3b musste als erstes zum Weitsprung. Charlotte ist am weitesten gesprungen: 3m 33cm!!!

Danach sind wir zum Sprinten gegangen. Julian ist gegen mich (Emelie) gesprintet und hat gewonnen. Nach dem Sprinten durften wir etwas essen. Anschließend sind wir zum Weitwurf gegangen. Ich fand das Sportfest super!

(Emelie, 3b)

 

 
   
 

 

Zuallerletzt haben wir die Spiele gemacht. Das erste Spiel war Eierlauf, das zweite war Hockey und das letzte Fußball. Nach dem Sportfest wurden die OGS- und die Betreuungskinder abgeholt. Alle zusammen sind wir zur Schule gegangen.

(Charlotte, 3b)

 
   
     
     
     

 

 

Die 1.Klassen im Kino

 
 

Die Kinder der 1.Schuljahre haben im Rahmen der SchulKinoWochen einen Ausflug ins Weltspiegel Kino Mettmann unternommen und dort bei einer Tüte Popcorn und voller Spannung den Film YAKARI geschaut.

 
     
   
     
   
      
     
     

 

 

Wallfahrt zum Kölner Dom

 
 

Am 24.05.2022 fuhren wir mit den 3. und 4. Klassen und Pastor Ernst nach Köln. 

 
     
 

 

 
 

Wir sind mit der Bahn gefahren. Als wir ankamen, habe ich festgestellt, dass ich mir den Kölner Dom größer vorgestellt habe. Aber er war schon groß.

(Thekla, 3b)

 
 

Als erstes durften wir in den Kölner Dom gehen und einen kleinen Gottesdienst feiern.

(Hannah, 3b)

 

Wir haben viel gesungen und viele neue Sachen gesehen.

(Ana, 3b)

 
 

Anschließend sind wir zum Schrein der Heiligen drei Könige gegangen. Wir durften sogar unter dem Schrein hindurchgehen.

(Thekla, 3b)

 
   
       
 

 Die ganzen Fenster sahen schön glänzend aus und ich glaube, man hat sich sehr viel Mühe gegeben.

(Eva, 3b)

   
   

Als wir draußen waren, haben wir auf Treppen gegessen. Es war windig.

(Hannah und Mira, 3b) 

 
 

Nach der Frühstückspause sind wir nach oben in die Spitze vom Dom gelaufen. Das war sehr anstrengend, weil das sehr viele Stufen waren, gefühlt 1000. Als wir endlich oben waren, hatten wir eine wunderschöne Aussicht. Als wir dann wieder unten waren, hat mein Bein gezittert.

(Eva, 3b)

 

Wir durften auf den Turm des Doms gehen. Es waren 533 Stufen. Von dort oben hast du die schönste Aussicht der Welt. Ich fand es richtig schön.

(Hanna, 3b)

 

 

   
      
       

 




Copyright © johannesschule-erkrath.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.