Johannesschule Erkrath

 

Olympische Spiele in der Johannesschule

 
  In diesem Jahr stand der Tag der offenen Tür ganz im Zeichen des olympischen Gedankens. Die Vorschulkinder konnten sich nicht nur Unterricht in den Klassen 1 und 4 ansehen, sondern auch an verschiedenen olympischen Aktionen teilnehmen, die die Johannesschüler an drei Projekttagen erarbeitet hatten.  
 

 
  Der Tag begann feierlich um 10 Uhr. Die Kinder der Johannesschule liefen zu den Klängen der olympischen Hymne in die Arena auf dem Schulhof.  
   
   
Frau Bergermann begrüßte alle Gäste.
 
 

Der Förderverein kümmerte sich mit einer Cafeteria um die Gäste, unter denen diesmal auch die Eltern der Johannesschüler waren, die sich die Ergebnisse der Projekttage ansehen wollten.

 
       
   
 

Mathematikunterricht in der 4a

(diesmal auf Matten, da anschließend Entspannungsübungen gezeigt wurden)

Deutschunterricht in der 4b

(ebenfalls wegen des Projektes auf Matten)
 
       
 
 
 

 Deutschunterricht im 1.Schuljahr

 

Arbeiten zur Geschichte vom "Kartoffelkönig"

 

 
   
   Bei Frau Weßels konnten die Kinder Lebensmitteln mit allen Sinnen begegnen.  In der Turnhalle fanden olympische Wagenrennen statt.  
 

Außerdem wurden Übungen zum "Fair Play" und für den bewegten Unterricht gezeigt.

Zum Abschluss gab es eine entspannende "Pizza Massage".  
       

 




Copyright © johannesschule-erkrath.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok