Johannesschule Erkrath

 

Was ich mag an der Johannesschule

 

Ich war ein Jahr lang auf der Johannesschule. Davor war ich 3 Jahre lang auf einer anderen Schule gewesen. Ich wollte zu der Johannesschule, weil in der anderen Schule waren die Kinder nicht nett. Als ich zur Johannesschule gekommen bin, habe ich viele neue, nette Freunde gefunden.

Ich freue mich schon auf die neue Schule, in die ich nach der 4.Klasse gehe. Ich kenne schon meine Lehrerin und einen Lehrer. Aber ich bin auch traurig, dass ich die alte Schule verlassen muss. In der Johannesschule habe ich schon viel Erfahrung gesammelt, z.B. war ich im Naturschutzzentrum Bruchhausen, habe einen Ausflug in die Jugendherberge gemacht, Karneval gefeiert, Adventsfeier, Besuch vom Nicolaus, und noch viel mehr. Aber jetzt kommen wir zum Schluss. Dann gehe ich in die neue Schule, ich habe aber auch ein bisschen Angst, dass die anderen Kinder böse sind, ob mich jemand überhaupt mag? Ob die Lehrerin und der Lehrer nett ist? Aber ich muss mir keine Sorgen machen, ich habe zum Glück Freunde, die mitkommen, die mir helfen die Probleme zu lösen. Die mir helfen, wenn jemand mich mobbt, wir helfen uns dann natürlich gegenseitig mit den Hausaufgaben und Aufgaben die wir in der Schule machen müssen. Ich hoffe am meisten, dass ich so wenig Probleme habe wie möglich.

 

Philipp, Klasse 4a

 

 
     

 




Copyright © johannesschule-erkrath.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok